PROBAU

Was möchten Sie tun?

Wände mauern:
So haben Sie lange Zeit Freude an Ihren Mauern

Guter Mörtel, gute Mauern

Für die saubere Erstellung einer (Garten-) Mauer empfehlen wir Ihnen den PROBAU Mauer- und Putzmörtel oder den PROBAU Zementmörtel. Setzen Sie auf die PROBAU Markenqualität, die Sie nur in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum
bekommen.


So wird‘s gemacht:

Den PROBAU Zementmörtel mit Wasser im Mörtelfass zu einer verarbeitungsgerechten Konsistenz anrühren. Ein Mörtelquirl erleichtert die Arbeit.

Auf das Betonfundament eine Lage Reparaturmörtel auftragen. An den Eckpunkten jeweils einen Kalksandstein einsetzten. Mit Richtscheid und Wasserwaage den waagerechten Verlauf überprüfen.

Um einen fluchtrechten Wandverlauf zu erhalten, wird eine Richtschnur gespannt.

Stark saugende Steine wie dieser Kalksandstein werden durch Eintauchen
vorgenässt. Das erhöht die Haftung zwischen Mörtel und Stein.
 
Um vollfugig zu mauern, wird der PROBAU Zementmörtel oder PROBAU Mauer- und
Putzmörtel
satt auf den Steinkopf aufgetragen. Der Stein wird dann in das Mörtelbett gesetzt. Die Stärke der Lagerfuge beträgt ca. 12 mm, die Breite der Stoßfuge ca. 10 mm. Herausquellenden Mörtel abstreifen.
Diese Gartenmauer wird im Halbstein-Verbandgesetzt, d. h. die Stoßfugen verspringen um die Steinbreite.
Maueranker in die vorgebohrten Dübellöcher einschlagen und in die Fugen des
neuen Mauerwerks einmauern. Dadurch wird eine Verbindung zur Hauswand
hergestellt.

Zur Vorbereitung der nachträglichen Verfugung werden die Stoß- und Lagerfugen sofort nach Fertigstellung der Mauerarbeiten (vor Aushärtung) mindestens 15 mm tief flankensauber mit einem Fugeisen ausgekratzt.

 
Gut zu wissen: Vor der Erstellung einer Gartenmauer sind unbedingt der genaue Grenzverlauf des Grundstücks sowie behördliche Vorschriften (z. B. maximal erlaubte Höhe, landschaftliche Gesichtspunkte bezüglich der Materialauswahl etc.) zu beachten. Bei Grenzbebauung sollten Sie die geplante Maßnahme mit Ihrem Nachbarn absprechen.

Alles, was Sie brauchen:

  • Mörtelkübel
  • Rührquirl
  • Maurerkelle
  • Stahlglätter
  • Moosgummischeibe
  • Schwammbrett
  • Quast
  • Wasserwaage
  • Kartätsche
  • Zollstock
  • Straßenbesen
  • Fugeisen
  • Hammer
Impressum