PROBAU

Was möchten Sie tun?

Kamine mauern und ausbessern:
Feuer frei für einen schönen Kamin

Ihr Kamin ist nicht mehr der Neueste?

Kein Problem. Mit dem PROBAU Feuerfestmörtel können Sie zum Beispiel Ihren
Grillkamin für die nächste Gartenparty wieder in Schuss bringen und kleine
Schäden ausbessern. Die PROBAU Qualitätsprodukte sind nur in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum erhältlich.


So wird‘s gemacht:

Dieser Grillkamin ist nicht mehr partytauglich.
Lose Auskleidung aus dem Innenraum herausnehmen und gründlich mit der Drahtbürste reinigen. Auch den Kamininnenraum gründlich reinigen. Alle Steinfl ächen mit dem Quast gut vornässen.
Die Wandbekleidungsplatten mit satten Mörtelbatzen versehen …
… und fest in den Kamininnenraum einsetzen.
 
Die rissige Rückwand gut vornässen …
… und mit dem PROBAU Feuerfestmörtel verspachteln. Nach 24 Stunden Trockenzeit kann die nächste Grillparty steigen.

Gut zu wissen: Feuerfestmörtel mit ca. 0,4 – 0,5 l sauberem Wasser pro 2-kg-Gebinde unter ständigem Rühren zu einem knollenfreien Mörtel anmischen. Für die Reparatur kleinerer Schadstellen ist der Wasserbedarf auf 0,3 – 0,4 l pro 2-kg-Gebinde zu reduzieren. Die Verarbeitung nicht bei Luft- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C ausführen. Frischen Mörtel vor zu schneller Austrocknung, Frost und Niederschlag schützen.

Alles, was Sie brauchen:

  • Drahtbürste
  • Quast
  • Gipsbecher
  • Spachtel
Impressum