PROBAU

Was möchten Sie tun?

Sauber fliesen:
Treppen verfliesen

Schöne Fliesen sind in vielen Bereichen des Hauses eine gute Lösung – ob in Bad und WC, Küche oder Wohnräumen.
Die passenden PROBAU Qualitätsprodukte für Ihr Fliesenvorhaben erhalten Sie nur in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum.


So wird‘s gemacht:

Eine Eingangstreppe im Rohzustand: Mit PROBAU Flexkleber schnell verfliest, ist die Treppe bereits nach ca. 2 Stunden wieder begehbar.

Stufenplatten zunächst „trocken“ auflegen, um Verband und Zuschnitt sichtbar zu machen (Fugen berücksichtigen!) Die Winkelstücke bleiben frei.

An den Ecken sollen die Platten auf Gehrung gelegt werden: mit Wasserwaage und Zollstock die Abwinkelungen einzeln genau ausmessen.
Die Maße nun auf die Fliese übertragen.
 
Mit der Flex zuschneiden. Schutzbrille tragen!
Fliesenkleber anmischen und mit dem Zahnspachtel erst auf den Tritt und dann
auf den Sockel jeweils einer Stufe aufbringen.
An der Abwinkelung mit den Trittfliesen rechts und links davon anfangen, Gehrungsstücke ins Klebebett einschieben und festklopfen
Anschließend die Sockelplatten dieser Stufe entsprechend dem Verlegemuster der
Trittstufen einlegen und festklopfen. 
 
An der nächsten Stufe genauso verfahren. Dabei zwischen Trittfl iesen und darüberliegenden Sockelfliesen gleichmäßige Fugen durch Fugenstifte sichern.
Sind die Stufen geklebt, Kleber auf dem Podest aufziehen.
Podestfl iesen dem Verlegemuster der Stufen entsprechend anschließen.
Die fertige Treppe kann schon nach ca. 2 Stunden mit PROBAU Fliesenfuge flexibel
verfugt werden.
 

Gut zu wissen: Zur Berechnung der benötigten Fliesenmenge Stufenmaße erfassen und addieren: Tritte (Anzahl, Breite, Tiefe) plus Sockel (Anzahl, Höhe, Breite) plus Podest. Immer 30 % Verschnitt zugeben!

Alles, was Sie brauchen:

  • Kelle
  • Zahnspachtel
  • Gummihammer
  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Richtwinkel
  • Fliesenecken
  • Fliesenhexe
  • Flex-Winkelschleifer
  • Fliesenschneider
  • Mörteleimer
Impressum