PROBAU

Was möchten Sie tun?

Sauber fliesen:
Böden fliesen

Schöne Fliesen sind in vielen Bereichen des Hauses eine gute Lösung – ob in Bad und WC, Küche oder Wohnräumen.
Die passenden PROBAU Qualitätsprodukte für Ihr Fliesenvorhaben erhalten Sie nur in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum.


So wird‘s gemacht:

Bei rechtwinkligen Räumen spannt man auf dem Boden mittig und parallel zu den
Seitenwänden eine Richtschnur. An dieser entlang mit einer Fuge oder der Mitte einer Fliese beginnen.
Anschließend eine (evtl. passend geschnittene) Fliesenreihe entlang der
Wand verlegen. Die Fliesen erst einmal „trocken“ auslegen. Arbeiten Sie sich dann
Abschnitt für Abschnitt vor. (Fugen beim Messen und Auslegen nicht vergessen!)
PROBAU Flexkleber gemäß Verpackungsangabe anmachen – nur soviel, wie Sie in
der „offenen Zeit“ verarbeiten können – und mit dem Zahnspachtel aufkämmen. Die Zahnung des Spachtels richtet sich nach der gewählten Fliese (bei Bodenfl iesen meist 6-8 mm Zahnung).
Es muss vollflächig, d. h. hohlstellenfrei verlegt werden. Fliese um Fliese wird
in das Mörtelbett eingeschoben, angedrückt ...
 
... und mit dem Gummihammer leicht festgeklopft. Fliesen dürfen nie „knirsch“ auf
dem Untergrund aufliegen!
Fliesenecken oder Fugenkreuze helfen, gleichmäßige Fugenabstände einzuhalten.
In regelmäßigen Abständen mit der Wasserwaage die Maßhaltigkeit überprüfen: In den ersten 30 min kann noch korrigiert werden.
Den fertig verklebten Fliesenboden 2-3 Tage durchtrocknen lassen. PROBAU
Fliesenfuge breit
gemäß Verarbeitungshinweis anmachen, ausgießen und mit
dem Gummiwischer immer diagonal zum Fugenverlauf gut in die Fugen einarbeiten.
 
Die Fugen mit trockenem Fugenbreit abstreuen. Das dient der gleichmäßigen Abtrocknung und damit der Farbkontinuität.
Das ausgestreute Material nach wenigen Minuten zusammenschieben; dabei werden die ausgeschlämmten Fliesen zugleich vorgereinigt.
Schließlich mit einem Schwammbrett feucht nachwischen und abschließend mit
einem trockenen Tuch nachpolieren.

Dehnungsfugen im Sockelbereich werden mit PROBAU Sanitär Silikon
abgespritzt.

 

Gut zu wissen: Beim Fliesen im sogenannten Dünnbettverfahren muss der Untergrund absolut plan sein; der Flexkleber gleicht Unebenheiten nicht aus. Wichtig bei frisch nivellierten Untergründen: Estriche müssen vollständig durchgetrocknet sein. Das dauert ca. 4 Wochen.

Alles, was Sie brauchen:

  • Kelle
  • Zahnspachtel
  • Gummihammer
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Wasserwaage
  • Richtwinkel
  • Fliesenecken/ Fugenkreuze
  • Gummiwischer
  • Schwammbrett
  • Tuch
Impressum